Forschertage

Wissensjäger und Forscherhexen II

Montag

Nach der Eröffnung der Forschertage haben wir ein paar Spiele gespielt um uns kennenzulernen. Die restliche Zeit bis zum Mittagessen haben wir mit weiteren Spielen gefüllt. Nach dem Mittagessen ging es weiter zur Perchtoldsdorfer Heide. Dort haben wir verschiedenste Tiere gesucht und beobachtet. Der Hit war das Schmetterlingsnetz, in das man hinein konnte.

Dienstag

Heute hatten wir unseren ersten Ganztagesausflug. Um halb 10 machten wir uns auf den Weg in den Maurer Wald. Nach einem Mittags-Picknick hatten wir Zeit die Umgebung, unter anderem einen kleinen Steinbruch, zu erkunden. Ein Stück weiter haben wir nach Feuersteinen gesucht - mit Erfolg! Unsere letzte Station war der Pappelteich, wo wir sowohl geforscht haben, als auch kreativ waren.

Mittwoch

Gleich in der Früh haben wir den Forschersong geübt. Danach ging es zum Liesingbach. Nachdem wir dort den ganzen Tag waren, haben wir uns natürlich wieder etwas zum Essen mitgenommen. Mehrere Stunden haben wir verschiedenste Tiere im Bach gesucht und gefunden. Unter anderem waren ein Signalflusskrebs (siehe Bild) und ein Pferdeegel dabei.

Donnerstag

Gleich in der Früh haben wir Plakate zu den letzten Tagen gemalt. Aus mitgebrachten Früchten und unter anderem Schlagobers fertigten wir eine Eismischung an. Im Chemielabor haben wir dann mit Trockeneis und flüssigem Stickstoff richtiges Eis hergestellt! Nach dem Mittagessen hatten wir die Möglichkeit bei einem Stationenbetrieb herauszufinden, was die anderen Gruppen machen.

Freitag

Heute waren wir am Vormittag für ein paar Stunden im Wald in der Nähe von der Heide. Zuerst suchten wir kleine Tiere wie zum Beispiel Schnecken oder Spinnen, die wir anschließend auch benannt und besprochen haben. Danach versuchten wir aus Ästen und Blättern eine Kugelbahn zu bauen – dass die Kugel im Ziel ankommt war gar nicht so leicht! Nach dem Mittagessen machten wir unsere Plakate von gestern fertig. Zum Schluss erklärten wir den Eltern was wir alles in dieser Woche erlebt und erfahren haben.

weitere tolle Fotos

 

 

> nach oben

 

nach oben
 
201 . 126