Forschertage

Kristallspione II

Montag

Nachdem wir alle Kristallspione kennengelernt haben, haben wir uns gleich an die Zucht unserer eigenen Kristalle gemacht. Ebenfalls haben wir Kristallspione unserem Beinamen „Code-Knacker“ alle Ehre gemacht und herausgefunden, wie der Codename für das Kochsalz lautet. Aber „pssst“, nicht verraten, sonst könnte uns jemand den Schatz wegschnappen.

Dienstag

Unser zweiter Forschertag hat sehr aufregend begonnen. Wir haben Besuch von zwei großen Forschern, zwei Doktoranden von Hephy (Institut für Hochenergiephysik), bekommen. Die beiden haben uns „Blitze“ anziehen und angreifen lassen.

Auf unserer Schatzsuche sind wir heute auf Hindernisse gestoßen: ein Feuer und ein schäumendes Monster. Doch mit Hilfe unserer Codes waren auch diese beiden Dinge kein Hindernis mehr. Weiter geht es Richtung Schatz!

Mittwoch

Oh nein! Der Vulkan bricht aus! Fast hätte er uns erwischt. Doch so erfahrene Forscher wie wir lassen sich davon nicht von unserer Schatzsuche abhalten.

Von der lieben Hexe haben wir das Rezept für den Hexentrank erhalten, mit dem wir gestärkt weiterforschen konnten und uns dann unsere eigene Lava-Lampe gemacht haben.

Donnerstag

Wir Kristallspione haben heute einen besonders interessanten Stoff kennengelernt: Trockeneis. Damit haben wir Löffel zum Kreischen, eine Münze zum Tanzen und eine Seifenlösung zum Schäumen gebracht. Ebenfalls haben wir mit Trockeneis, warmen Wasser und Überraschungseiern eine Rakete gebastelt. Nach unserem ausgiebigen Mittagessen hatten wir dann noch die Gelegenheit, im Stationenbetrieb die Versuche der anderen Forschergruppen zu bewundern.

Freitag

Geschafft! Endlich haben wir unseren Schatz entdeckt … und ihn uns gleich gut schmecken lassen. Nach all den geknackten Codes haben wir tüchtigen Kristallspione es uns aber auch wirklich verdient. Anschließend haben wir uns überlegt, welche spannenden Versuche wir unseren Eltern zeigen wollen und die passenden Materialien dazu vorbereitet. Am Nachmittag war es dann endlich soweit: Wir konnten unseren Forscherfamilien unsere Lieblingsversuche präsentieren und haben unsere Urkunden erhalten.

Jetzt geht es ab in den Sommer!

weitere tolle Fotos

 

 

> nach oben

 

nach oben
 
197 . 126